DIARY

I ♥ THRASH! Münster, Baracke – 23.06.2018

17.07.2018 von Philipp

Slam like a beast!

Zum sechsten Mal veranstalten UNTERSCHICHTEN RECORDS das I ♥ THRASH-Fest und bei diesem Motto können wir natürlich nichts als zusagen.

Flutschig geht es nach Münster (naja, zumindest nachdem der Elbtunnel hinter uns liegt… Und irgendwo ist auch noch ein Stau…), die Konstellation ist neu: Strecker ist verhindert, erstmals mit an Bord ist Ass, die uns von nun an immer mal begleiten will, wenn es ihr Zeitplan zulässt. Wir wären hocherfreut, wenn das häufig der Fall ist, denn Ass ist eine der kompetentesten Soundreglerinnen vonne Welt. Geht mal zu den meisten INFERNAL CRUST BRIGADE-Veranstaltungen in der Alten Meierei, falls ihr uns nicht glaubt. Und sie ist ein super Mensch, der das Vladi-Team bereichert!

Baracke

 

Ein anderes Team bzw. gleich zwei könnten heute durchaus für Konkurrenz sorgen. Es ist mal wieder WM und natürlich spielt ausgerechnet heute Schland. Das dynamische Veranstalterduo Sascha und Tina hat einen Beamer organisiert, der die Scheiße parallel zum Konzi übertragen wird. Münster erweist sich als Fahrradstadt, jedenfalls trudeln die Thrasher fast alle mit dem Rad ein. Vorm Eingang der malerisch gelegenen Baracke (alles grün, bis auf die gegenüberliegende Uni) hängt ein Transpi mit der Aufschrift „Vorrundenaus“. Das klappt zwar heute noch nicht, soll sich bekanntlich aber wenig später bewahrheiten.

 

ERASEMENT und TOXIC SHOCK erweisen sich als entspannte Maniacs, die Bock aufs Zocken haben. ERASEMENT beginnen den Reigen mit lecker Thrash im Old School Stil a la ANNIHILATOR, TESTAMENT oder OVERKILL. Alles schön flott und eingängig. Parallel läuft tatsächlich das Fußballspiel, aber nur jeweils drei, vier Leute recken die Hälse, um da mal hinzugucken.

Baracke

 

Wir haben Slot Nr. Zwo. I ♥ THRASH! Leider ist das Spiel mittlerweile vorüber. Schade, ich hätte es zwischen den Songs auf jeden Fall zu kommentieren versucht. Als absoluter Experte hätte ich bestimmt alle Fragen zu klären vermocht: „Jetzt schießt ein Spieler in blauen Klamotten den Ball zu einem anderen Spieler in roten Klamotten! Die roten Klamotten fallen weniger ins Auge, der Schnitt ist auch weniger attraktiv. Was für eine Aufregung!“ Naja, ohne geht’s auch. Sogar sehr gut, denn Ass zaubert einen hervorragenden Bühnensound. Andi meint, ich hätte in der letzten Strophe von „Schweineherbst“ heute einen anderen Text gesungen, ich hab das nicht gemerkt – Eric urteilt, die Texte seien zu „fast 100% korrekt“ gewesen. Und der trägt heute In-Ear! Damit ist es endlich bewiesen – ich singe wirklich die offiziellen Texte. Im Mob befinden sich einige bekannte Gesichter, Dank des Besitzes der Black Mamba (Bahncard 100) ist Michelle angereist und mischt den Pit auf. Wir freuen uns über Hansa Edel Pils, vermissen aber die alten Karlsquell-Zeiten und erinnern an die Dosenaufschrift, die jeder echte Deutschpunker und Thrasher im Schlaf zitieren kann: „Schnell gekühlt! Gut haltbar! Ideal für Haus und Reise!“

 

Baracke

 

Yeah, TOXIC SHOCK rasieren danach nachhaltig. Die Belgier (Antwerpen) haben eine geile Scheibe auf THIS CHARMING MAN draußen. Ihr Thrash ist rasend schnell, hyperaktiv und besitzt eine deutliche Hardcore/Punk-Schlagseite, was sich in diversen Shirts der Bandmitglieder und im energischen Stageacting manifestiert. Da stecken durchaus BAD BRAINS, CRO-MAGS („Don’t Tread On Me“-Cover) oder SUICIDAL TENDENCIES drinne. Geil ist das Outfit des Sängers, der in knappen Ledershorts und nacktem Oberkörper mit Lederjacke drüber aufritt. Rob Halford approved! Als der Typ nach x Songs und manischem Abgehen die Jacke total durchgeschwitzt ablegt, sieht man auf seinem Rücken die Narben so manchen Peitschenhiebs. Rock on, Kollege!

 

Danach gibt es Party, Disco und eine Grundreinigung der Baracke, denn die muss am nächsten Tach sauber übergeben werden. Pennen tun wir bei Sascha, Tina und ihren drei Katzen. Ass versichert: „Ihr habt alle geschnarcht!“ Das reichhaltige Frühstück lässt uns gestärkt wieder ins Streckermobil hüpfen. Danke! Wir kommen wieder – VLAD SMASH! 

    
Baracke

Zurück