DIARY

16.06.2007 Rendsburg / T-Stube

05.10.2007 von Philipp

Pic
Sommerfest in der T-Stube! Für uns selbstredend, dass wir die Einladung, dort zu zocken, annehmen. Schließlich sind Zarc und Eric dort quasi aufgewachsen und haben mit ihren Bands (NUCLEAR TERROR, GAINSAY!, SPRAWL, 2ND ENGINE) dort so manchen Abend gestaltet und Eric bekocht dort meistens die gastierenden Bands.

SALLY VOLTAGE überzeugten mit Punkrock und FREMDE mit Emo/Screamo. Gerne wieder!

In der T fühle ich persönlich mich immer einfach wohl. Perfekte Atmosphäre, perfekte Größe, politisch engagierte Menschen, die dort was auf die Beine stellen. Und so konnte es nur ein klasse Abend werden. Ähnlich wie auf der Ballernacht waren wir überrascht, wie ausgelassen die Leute tanzten und bereits einige Refrains mitschmetterten ("Party Of The Damned"). Denn schließlich sind wir ja noch ganz klein und noch gar nich erwachsen, ne. Schön auch, dass es trotz fettem Konz in NMS (Dritte Wahl) und der Scheiß-Kieler-Woche gut besucht war. Nur Andi Uranus musste ne glitschige Kröte schlucken, offenbarten wir ihm doch live und auffe Bühne, dass er ab jetzt gefällig Proberaummiete zu zahlen habe. Ich glaub ja immer noch, dass er mir den Bass daraufhin nicht "aus Versehen" in die Visage gerammt hat...

Ach ja, wer hat Fotos von diesem denkwürdigen Abend? Bitte mailen - es gibt was zu gewinnen. Feuchte Küsse von allen Vladis sind nur der Trostpreis!

VRHN / Philipp

Zurück