DIARY

18.07.08 Hanerau-Hademarschen / Rd-Rock

24.07.2008 von Philipp

"Murder in the front row, crowd begins to bang..."

pic
Aufs Rd-Rock hatten wir uns schon lange gefreut. Denn das Ding ist mit das schönste Festival hier im Norden, da sind wir uns alle einig.

Nicht optimal, dass erst Nils und dann Philipp nacheinander im Urlaub bzw. auf Studienfahrt waren, sodass in Verbindung mit den Studioaufenthalten gute vier Wochen nicht zusammen geprobt werden konnte. Da fährt man seine Erwartungen irgendwie doch wieder herunter.

Doch was soll man sagen? Erstens kommt es anders, zweitens... Jedenfalls ist das Zelt gerammelt voll, als wir auf die Bühne kraxeln. Mannö - wir dachten, wir können in aller Ruhe bisschen loszocken, uns warm spielen und die ersten ZuschauerInnen hereinlocken. Doch man zwingt uns dazu, gleich Vollgas geben zu müssen. Fuck, überall fliegende Köppe, schwitzende Asis, Circle Pits usw. In Wellen branden die Leute auf die Bühne, schubsen mal Zarcs Klamotten um, treten mal auf dieses Gerät, mal auf jenes. Bonded by blood, Ollen. Ist ja herrlich. wir verspielen uns zwar laufend, aber das scheint völlig egal. Die bisher wohl die beste Stimmung auf 'nem Vladi-Konzi? Vllt. sollten wir ab jetzt gar nicht mehr proben?

DANKE RD-ROCK-MOB!

Zurück