News

Drei Corona-Auftritte in der Schaubude, neue Patches, Reviews

25.09.2020 von Philipp

THERE'S GONNA BE SOME ROCKING...

Live

Tja, liebe Leute. "Normale" Livekonzerte werden wohl noch länger nicht möglich sein. Wir sagen uns: Lieber unter Corona-Auflagen spielen als gar nicht! Die Schaubude hat ein Konzept entwickelt, welches u.a. vom solidarischen Prinzip ausgeht, dass niemand einer Aerosol-Konzentration ausgesetzt wird.
Philipp als Sänger wird sich daher in einem separaten Raum befinden - der bisherigen Garderobe, die mit einer Plexiglasscheibe geschützt wird. Singen und Tanzen sind ja ohne Schutz nicht möglich. Daher fehlen dann natürlich alle Backgroundgesänge und Zarcs Gesang. Und natürlich müssen alle Besucher*innen sitzen. Dafür gibt es pro Konzert drei Tische mit je zehn Plätzen. Ein Ticket ( = zehn Plätze bzw. ein Tisch) kostet 100,- Euro.

02.10.2020 - 21:00 Uhr
03.10.2020 - 19:00 Uhr (ausverkauft)
03.10.2020 - 21:00 Uhr (ausverkauft)
Wir freuen uns auf euch und sind selber gespannt, wie das wohl wird.


Patches


AWAY FROM LIFE
über "Vlad Smash!":
"no filler, all killer. Absolute Empfehlung, da müsst ihr reinhören."

ÖÖ-Fest, Reviews zu "Vlad Smash!"

26.08.2020 von Philipp

"SCHÖNE SCHEIBE, UM SICH MAL KOPF & OHREN ORDENTLICH FREI ZU PUSTEN ODER UM 'NE FUßGÄNGERZONE ÖFFENTLICHKEITSWIRKSAM UMZUDEKORIEREN UND 'BUTCHER OF PETROGRAD' IS VERDAMMT NOCH MAL VOLL DER HIT!"

Unfasslich, aber wahr: Wir sind gestern in den Genuss eines Auftrittes gekommen. Kleines Festival in Schleswig-Holstein, Name (noch) geheim, nennen wir es das ÖÖ-Fest. Es war herrlich, Danke an alle Besucher*innen, die Crew und an The Dockyard!

 

ÖÖ-Fest

 

ÖÖ-Fest

 

"SCHÖNE SCHEIBE, UM SICH MAL KOPF & OHREN ORDENTLICH FREI ZU PUSTEN ODER UM 'NE FUßGÄNGERZONE ÖFFENTLICHKEITSWIRKSAM UMZUDEKORIEREN UND 'BUTCHER OF PETROGRAD' IS VERDAMMT NOCH MAL VOLL DER HIT!"

Basti im neuen Plastic Bomb Fanzine über "Vlad Smash!"

Bombe Nr. 112 kommt diese Woche raus. Lesen ist die schönste Zeit des Tages, ihr Hunde! Hier erfahrt ihr mehr über AKNE KID JOE, BAD COP/BAD COP, KOTZREIZ, PESTPOCKEN oder HARTZ ANGELS und die Aufstände in Griechenland und den USA sowie die aktuelle Protestkultur werden analysiert. 

Vinyl-Order: https://www.power-it-up.de/index.php?q=Vladimir+harkonnen&s=8000&fbclid=IwAR3Yv1a2s8S3SA7mZDTxCSMe8ZoKzc8FWPqhN5mUjn_WiV9Kcc1aT-2t3rA

CD-Order: https://wankers.bigcartel.com/?fbclid=IwAR1nLrmAWJDbuGecSAn_Ve7_7A94OuE3uQl38lbXLynaBUWjcqf_hko-RFg

Touredition: https://vladimirharkonnen.bandcamp.com/album/vlad-smash-touredition

BombePlasticPlastic

MEHR REVIEWS ZU "VLAD SMASH!"

16.08.2020 von Philipp

"DIE ENERGIE, MIT DER DIESE ACHT-SONGS-IN-13-MINUTEN-GRANATE DURCH DIE SPEAKER HÄMMERT, IST BEACHTLICH."

ROCK HARDROCK HARD


"DIE ENERGIE, MIT DER DIESE ACHT-SONGS-IN-13-MINUTEN-GRANATE DURCH DIE SPEAKER HÄMMERT, IST BEACHTLICH."

Jan Jaedike / ROCK HARD haut acht Punkte für "Vlad Smash!" raus.

Das hat mir der Postbote gerade aus ROCK HARD Nr. 399 vorgelesen (am Kiosk: 19. August). Herrlich, Danke!
Neben dieser feinen VRHN-Rezi sind u.a. Interviews mit bzw. Stories über VICIOUS RUMORS, DEAD LORD, HIGH SPIRITS, 1990 Special im Heft.

PROUD TO BE PUNKPROUD TO BE PUNK

"BALANCE AUS HÄRTE UND GEFÜHL"

PROUD TO BE PUNK #32 ist draußen! Richtig geile Ausgabe mit u.a. PUNK IN MÜNCHEN-Special, Historische Hintergründe zum CRUCIFIX - "Indochina"-Songtext, Black Lives Matter!, Interviews mit dem BROT-Fanzine & dem BILDUNGSWERK STANISLAW HANTZ etc.

Mail an jan.sobe@t-online.de


INTERVIEW IM AKTUELLEN OX Nr. 151

06.08.2020 von Philipp

"EINE KLASSISCHE SCHNAPSIDEE"

"EINE KLASSISCHE SCHNAPSIDEE"
Michael Schramm hat "den goldenen Wolter" (O-Ton Schrammi) fürs aktuelle OxFanzine interviewt. Gute Fragen sind somit schon mal garantiert....

OX Nr. 151 kommt diese Woche an den Kiosk. Holt euch das mal! Schön mit NAPALM DEATH auffem Cover (und auch im Heft logischerweise), außerdem die Kollegen von The Detectors drinne sowie KEITH MORRIS, DEATH BY STEREO, MAD SIN, THE SKIDS, COR usw. pipapo!




InterviewOX

Review & Interview im schwedischen SKRUTT-Magazine

05.07.2020 von Philipp

"If you do not like Vladimir Harkonnen then you are stupid in your head and then you have to blame yourself!"

Das schwedische SKRUTT-Magazine gibt es seit 1984, seit 2000 nur noch als e-zine. Peter Thorsson hat "Vlad Smash!" sowie die ersten beiden Longplayer reviewt (English & Swedish):

"I really like their sound for sure it is hardcore but they have mixed metal in their music but do it in such a way that it does not bother me at all. On the contrary, it builds up an even more stable foundation. It goes fast and it's tough of course and Vladmir Harkonnen goes from clarity to clarity. (…) Wonderful!"
"If you do not like Vladimir Harkonnen then you are stupid in your head and then you have to blame yourself!"

8/10 Punkte - "FUCKING GOOD!"





#VladSmash!Peter hat zudem ein ausführliches Interview mit uns geführt, hier der Link:http://www.skruttmagazine.se/vladimirharkonneneng.htm?fbclid=IwAR2ZvOoFBSk6n0bQFMmW1UxKc0MsFOJCmVdcFVBkk4E7UUQHUpb5wxMzXoA
Open Music Player
NEXT VH SHOWS
BOOKING:
info@vladimirharkonnen.de
Phone:
+49 431 - 1 30 70

Es gibt keine nächsten Termine.

NEWSLETTER BESTELLEN!

ms
fb